Heilkräuter bei Schwindel und Kreislaufbeschwerden

Heilkräuter

Schwindel und Kreislaufbeschwerden sind für viele Menschen fast ein täglicher Begleiter. Ein Volksleiden, dass das persönliche Leben oftmals stark einschränkt. Menschen, die darunter leiden, neigen oft zur Verdrängung und scheuen sich, einen Arzt aufzusuchen, da das Problem zu vage erscheint. Schwindel und Kreislaufstörungen können dabei sowohl als Folge einer Erkrankung auftreten, als auch durch äußere Faktoren bedingt. Oft kann schon ein Wetterumschwung eine Infektion oder Stress zu Kreislaufbeschwerden führen.

Die Auswahl der wirksamen Kräuter

Kreislaufprobleme und Schwindel mit Kräutern behandeln
Ringelblume und weitere Heilkräuter, die bei Schwindel und Kreislaufbeschwerden helfen

Die oben in der Liste angegebenen Kräuter zeigen die Klassiker zur Anregung des Kreislaufs. Natürlich gibt es noch wesentlich mehr Kräuter, die man zur Behandlung von Kreislaufbeschwerden und Schwindel, aber auch bei anderen Symptomen und Erkrankungen einsetzen kann. Die einzelnen Kräuter bekommt man in jedem Reformhaus oder man sammelt sie direkt in der freien Natur. Helfen die Kräuter und man möchte sie dauerhaft nutzen, kann es sich auch anbieten sie direkt im heimischen Garten oder auf dem Balkon anzupflanzen.

So hat man sie nicht nur immer zur Verfügung, sondern man spart auch noch Geld. Natürlich sollt man sich vorher über die Verarbeitung und Einnahme der einzelnen Kräuter informieren. Nicht selten können die einzelnen Heilkräuter gegen eine Vielzahl von Beschwerden eingesetzt werden. Diese besondere Fähigkeit, dass ein Heilkraut bei mehreren Beschwerden hilft, begründet sich vor allem in den vielen Inhaltsstoffen der Kräuter. Wir stellen nun die wirkungsvollsten Heilpflanzen vor und erklären, wie man sie anwendet.

Umfassendes Buch zum Thema

Das untenstehende Buch ist ein umfassender undverständlich geschriebender Ratgeber über alle Bereiche des Vertigo bzw. Drehschwindels. Sehr empfehlenswert um sich sich mit diesem komplexen Krankheitsbild näher zu befassen.

Gleichgewicht und Schwindel: Grundlagen Untersuchung Therapie

Gleichgewicht und Schwindel: Grundlagen Untersuchung Therapie

Gleichgewicht und Schwindel: Grundlagen Untersuchung Therapie

69,99
Gratis Versand
Jetzt Kaufen
Amazon

So werden die Kräuter bei Schwindel eingesetzt

Ringelblume als Allroundtalent

So findet man zum Beispiel in der Ringelblume, die man unter anderem zur Behandlung von Schwindel einsetzen kann, Inhaltsstoffe wie Bitterstoffe, Saponine, Flavonoide, Salizylsäure und Calendula-Sapogenin. Die einzelnen Inhaltsstoffe haben hierbei eine abschwellende, eine antibakterielle, eine entzündungshemmende, eine pilztötende sowie eine krampflösende Wirkung. Dieses Kraut hilft mit seinen Inhaltsstoffen nicht nur bei Schwindel, sondern auch bei Frauenbeschwerden, bei Verdauungs- und Hautproblemen.

Weißdorntee

Wer zum Beispiel Weißdorn bei Kreislaufbeschwerden verwenden möchte, kann diesen bedenkenlos einnehmen. Empfohlen werden zwei bis drei Tassen täglich, bei der Anrichtung muss man lediglich die Weißdornblätter mit heißem Wasser übergießen und den Tee 10 Minuten ziehen lassen. Dann kann man den Tee trinken. Im Übrigen, der Weißdorn wirkt sich positiv auch auf den Herzmuskel aus und stärkt neben dem Kreislauf, auch das Herzen.

Mistelaufguss

Hilft der Weißdorn nicht oder man möchte es lieber mit Mistel versuchen, so ist die Anrichtung und Einnahme eine völlig andere. So wird ein Misteltee mit kaltem Wasser angerichtet, dieser muss dann über mehrere Stunden (um die 10 Stunden) ziehen gelassen werden. Der Misteltee hilft nicht nur bei Kreislaufbeschwerden, sondern auch bei Schwindel, erhöhtem Blutdruck und Kopfschmerzen.

Schwindel und die Behandlung mit Kräutern

Leidet man unter Schwindel, kann man eine Vielzahl von Kräutern, die man auch zur Behandlung von Kreislaufbeschwerden verwendet, einsetzen. Ein solches Kraut ist zum Beispiel die Schafgarbe, diese kann man sowohl bei Kreislaufbeschwerden als auch bei Schwindel einsetzen. Die Schafgarbe ist eine Wildblume mit zahlreichen Inhaltsstoffen wie Azulen, Gerbstoffe, Eukalyptol, Flavone und antibiotischen Substanzen. Weitere Kräuter, die sich zur Behandlung von Schwindel anbieten, sind unter anderem die Ringelblume.

Lavendelöl ist sehr gut als eine Art „Riechsalz“ anwendbar und kann bei kurzzeitigen Schwindelanfällen hilfreich sein. Erhältlich ist es hier:

Weleda Lavendelöl 10 %, 20 ml

11,23
8,33
Jetzt kaufen bei
apo-rot.de
am 21. Juli 2017 12:47 pm

Anwendungsgebiete: Gemäß der anthroposophischen Menschen- und Naturerkenntnis gehören zu den Anwendungsgebieten: Vegetative Gleichgewichtsstörungen mit nervöser Unruhe, Einschlafstörungen, Verspannungen und Krämpfe (Spasmen); funktionelle Herz-Kreislauf-Störungen, Blähungen (Meteorismus),...

Eingenommen wird die Ringelblume in Form eines warmen Tees, ein bis zwei Tassen täglich. Neben den Kräutern, kann es bei Schwindel auch helfen wenn man ruhig atmet und den Kopf nur langsam dreht. Mehr zu der Behandlung von Vertigo finden Sie auch in diesem Artikel. Schwindel kann unter Umständen auch mit Bluthochdruck zusammenhängen. Hier empfiehlt es sich insbesondere auf den Salzhaushalt zu achten, und wenn möglich bei hohem Blutdruck weniger Salz zu sich zu nehmen. Zur genauen Klärung der Ursachen des Schwindels sollte allerdings eine kardiologische Klinik aufgesucht werden, um genauere Untersuchungen vorzunehmen.

Einfache Maßnahmen zur Unterstützung

Die Behandlung mit Kräuter bei Schwindel und Kreislaufbeschwerden lassen sich mit einer Vielzahl von einfachen Maßnahmen unterstützen. Eine solche einfache Maßnahme zur Unterstützung bei Kreislaufbeschwerden ist kaltes Wasser. Wer morgens schon merkt, dass sein Kreislauf nicht so richtig in Schwung kommt, kann sich kurz in eine Wanne mit kaltem Wasser stellen. Das Wasser sollte aber mindestens bis zu den Waden reichen.

Eine Alternative zum kalten Wasser ist das Essigbad. Man muss dazu lediglich seine Badewanne mit Wasser füllen, dieses kann gerne auch warm sein, aber ohne Badezusätze. Statt Badezusätzen gibt man eine große Tasse Essig ins Wasser. Dann einfach reinlegen und entspannen. Nach dem Bad im Essigwasser sollte man sich mit kaltem Wasser abwaschen. Weitere Tipps zur symptomatischen Behandlung von Kreislaufbeschwerden erhält man in diesem Beitrag bei RP-Online.

Grenzen von Heilkräutern

Natürlich gibt es bei Heilkräutern auch Grenzen, auf die man achten sollte. Ist der Schwindel so schlimm, dass es teilweise auch zu kurzen Ohnmachtsanfällen kommt, sollte man unbedingt einen Arzt aufsuchen. Denn bei einem Ohnmachtsanfall kann man sich mitunter auch schwer verletzen. Bei längeren Ohnmachtsanfällen kann es sogar notwendig sein, einen Notarzt zu verständigen. Gleiches gilt für Kreislaufbeschwerden, halten diese länger an, sollte ein Arzt aufgesucht werden. Der Behandlung mit Kräutern bei Kreislaufbeschwerden und Schwindel sind somit auch Grenzen gesetzt da sie nur symptomatisch sind und nicht den eigentlichen Kern des Problems angehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)